Ferienspiele auf dem Ramsbrockhof

ramsbrockhof
Allgemeine Informationen
Der Landschaftspflegehof Ramsbrock ist ca. 4000 qm groß. Das denkmalgeschützte Haupthaus mit den Stallungen wurde 1883 erbaut und ist aktuell vermietet. Die übrige Fäche des Hofes mit den landwirdschaflichen Nebengebäuden wird durch das Umweltamt im Kooperation mit dem Naturschutzzentrum Senne als Landschaftspflegehof genutzt. In den Ställen wurde dort eine Schäferei der Bodelschwinghschen Anstalten-Bethel betrieben. Vorwiegend im Winterhalbjahr stand dort eine größere Schafsherde. Auf einem Lehrpfad kann in einer etwa einstündigen Wanderung der abwechslungsreiche Naturraum (künstlichen Nisthilfen für Fledermäuse, Vögel und Insekten, Feuchtwiesen, naturnahe Bäche, Altholzbestand, Wälder uvm.) des Hofes und seine Umgebung kennengelernt werden. Neben umweltpädagogischen Veranstaltungen für Schulklassen (Tag der Umwelt) und Hoffesten (Der Apfeltag) führen Die Falken Bielefeld dort regelmäßig umweltpädagogisch orientierte Ferienspielangebote sowie – in der Schulzeit – Natur AG´s für Schüler der umliegenden Grundschulen durch.

 
Programminformationen
Vielen Kindern bleibt heute kaum mehr die Zeit sich draußen frei zu bewegen, zu entdecken und somit über das Spiel in direkten Kontakt mit der Natur zu kommen. Den Kindern entgeht dabei, neben Kenntnissen über unseren biologischen Lebensraum, auch das Gefühl als Mensch in enger Beziehung zur Natur zu Leben. Ziel des Ferienspielangebotes ist auch, die Neugierde und die Abenteuerlust der Kinder zu nutzen und sie für die Natur zu begeistern. Ist das Interesse geweckt, sind Kinder auch offen für natürliche Zusammenhänge und das großes Bildungsreservoir, welches die Natur zu bieten hat. Durch ihre selbstständiges Handeln im Naturraum gehen die Kinder eine Beziehung mit dem sie umgebenden Naturraum ein und können dadurch zu einem verantwortungsvollen Umgang mit der Natur beitragen. Der Hof Ramsbrock bietet dafür die ideale Umgebung. Neben üblichen und erprobten Spiel,- Kreativ-, Bastel- und Bewegungsangeboten im Hofinnenbereich sollen die Kinder den Naturlehrpfad mit seinen unterschiedlichen Stationen und Themen spielerisch für sich erfahrbar machen. Dazu können sie mit einem Biologen des Naturschutzzentrum Senne eine Untersuchung der Kleingewässer und Sandbäche durchführen und die Kiefernwälder der Umgebung durchstreifen.

 
Das Umweltamt Bielefeld stellt den Falken Bielefeld das Hofgelände und die dortigen Räumlichkeiten kostenlos zur Verfügung. Darüber hinaus bietet das Umweltamt im Rahmen der Ferienspiele die Möglichkeit, Bereiche, die unter Naturschutz stehen, zu betreten und spielerisch mit den Kindern zu untersuchen.

Um alle Aktionen so naturschonend wie möglich zu gestalten, arbeiten wir vor und während der Ferienspiele in einer engen Kooperation mit dem Naturschutzzentrum Senne zusammen. Diese Zusammenarbeit beinhaltet auch, dass Biologen des Naturschutzzentrums uns bei einzelnen Angeboten unterstützten.
Früh- und Spätbetreuung
Von 7:30 bis 8:10 Uhr bieten wir eine Frühbetreuung in der X-BOX an der Gresamtschule Brackwede an.
Ab 8:30 Uhr können die Kinder auf dem Hof Ramsbrock betreut werden.
ACHTUNG: Vor 8:30 Uhr kann eine Betreuung auf dem Hof Ramsbrock nicht gewährleistet werden.

Wo?
Landschaftspflegehof Ramsbrock, 
Ummelner Str. 84
, 33647 Bielefeld

Termine Ferienspiele auf dem Ramsbrockhof:

 

Herbstferien vom 23.10.2017 bis 03.11.2017


Nähere Infos unter: 0521 / 5202499  

HOTLINE FÜR FERIENANGEBOTE: 0521 . 520 24 99


E-Mail-Kontakt: info@falken-ferienspiele-bielefeld.de


Selbstverpflichtung Qualitätsstandards für OGS-Ferienangebote
 
Seit geraumer Zeit befasst sich der Arbeitskreis „OGS-Ferienangebote“ beim Bielefelder Jugendring gemeinschaftlich mit der Entwicklung von Standards für Ferienangebote im Rahmen der Offenen Ganztagsschule. Diese Qualitätsstandards finden im Sommerferienzeitraum 2013 in den Angeboten der beteiligten Trägern erstmalig Anwendung. Die Verlässlichkeit und hohe Qualität der Angebote soll damit einheitlich geregelt werden und die beteiligten Träger wollen gegenüber der Stadt Bielefeld und den Nutzern, also den Kindern und ihren Eltern durch diese Selbstverpflichtung die Verbindlichkeit der Angebote unterstreichen.
 
Folgende Träger haben die Standards bisher unterzeichnet: Evangelische Jugend Bielefeld, Die Falken Bielefeld, Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Bielefeld, Sportbund Bielefeld, Kreisjugendwerk der AWO Bielefeld, Deutsches Rotes Kreuz, Jugendrotkreuz, Spielen mit Kindern e.V., HOT Schildesche, Tus Ost Bielefeld, Bielefelder Jugendring e.V.
 
Hotline: 0521 329756-0 · info@diefalken-bielefeld.de · Impressum · © Die Falken Bielefeld 2008-2013