News
RSS-Feed
News ganz komfortabel per Abo.
RSS-Feed RSS-Feed
Kontakt
Hotline: 0521 329756-0
Adressen, Nummer und Bürozeiten aller Einrichtungen.
Kontakt Kontakt
SCHLAU Bielefeld
SCHLAU Bielefeld

In Kooperation mit den Falken Bielefeld • 15.02.2018

SCHLAU Bielefeld

Das LSBTI*-Aufklärungsprojekt SCHLAU Bielefeld steht seit kurzem unter dem Trägerverein zur Förderung der Jugendarbeit e.V. (Falken Bielefeld) mit dem Treffpunkt im JZ Kamp. Zum 15.02 konnte nun die erste hauptamtliche Mitarbeiterin - Kathleen Fuß - eingestellt werden.

Anlässlich der Einstellung der Bildungsreferentin Kathleen Fuß fand heute ein Pressegespräch im Jugendzentrum Kamp statt, um über das Aufklärungsprojekt und die veränderten Bedingungen zu berichten. Eingeladene Gäste waren Regine Weissenfeld (Vorsitzende Jugendhilfeausschuss), Ingo Nürnberger (Sozialdezernat Bielefeld), Darius Haunhorst + Julian Frenz (Ehrenamtliche SCHLAU Bielefeld), Uli Gödde (Geschäftsführung Falken Bielefeld) und Michael Schütz (Abteilungsleitung OKJA Bielefeld). 

SCHLAU Bielefeld, was ist das überhaupt? - Seit 2010 treten ehrenamtliche Teamleiter in Workshops an Schulklassen oder Jugendgruppen heran und thematisieren spielerisch die vielfältigen sexuellen Orientierungen (schwul, lesbisch, bi, trans), um die Kinder und Jugendlichen für die verschiedenen Geschlechtsorientierungen zu sensibilisieren. Sie leisten sowohl Aufklärungs- als auch Antidiskriminierungsarbeit hauptsächlich für die Altersstufe von 13-16 Jahren. Dies ist eine Notwendigkeit und eine positive Entwicklung in die richtige Richtung zum Abbau von Barrieren. Die Schülerinnen und Schüler sollen wissen: "Ihr seid nicht allein!"
Das Interesse der Schulen, die Rückmeldung der Jugendlichen und die Erfahrungen der Teamleiter sind überwiegend positiv. Bestimmt liegt dies zu einem großen Teil an der offenen und ehrlichen Art der Teamer, die alle selbst einen autobürokratischen Hintergrund haben. Sind die Reaktionen der Kinder doch mal zunächst verunsichert oder auch abwertend, dann besteht die Gewissheit, dass die Aufklärungsarbeit an dieser Stelle genau richtig ist.

Zur Teamkoordination wurde die Bildungsreferentin Kathleen Fuß (26 Jahre) als erste hauptamtliche Mitarbeiterin eingestellt. Ihr Arbeitsplatz wird das Jugendzentrum Kamp, welches sich gut anbietet, da es bereits mit anderen Projekten zieglgruppenspezifische Angebote (Treff Begin) ausrichtet. Fuß studierte zunächst an der Fachhochschule Bielefeld Pädagogik der Kindheit (BA) und absolvierte im Anschluss ihr Anerkennungsjahr in der Laborschule Bielefeld. Hier traff sie das erste Mal auf das SCHLAU Projekt. Aus ihrem persönlichen Interesse hat sie sich zunächst ehrenamtlich engagiert und kann nun neben ihrem Studium in Erziehungswissenschaften (MA) das ehrenamtliche Team unterstützen. So kann das LSBTI*-Aufklärungsprojekt weiter vorangetragen und die ehrenamtlichen Teamer entlastet werden.


zurück zur Übersicht zurück

Hotline: 0521 329756-0 · info@diefalken-bielefeld.de · Impressum · © Die Falken Bielefeld 2008-2013