News
RSS-Feed
News ganz komfortabel per Abo.
RSS-Feed RSS-Feed
Kontakt
Hotline: 0521 329756-0
Adressen, Nummer und Bürozeiten aller Einrichtungen.
Kontakt Kontakt

Aktuell • 16.07.2016

Rekordbeteiligung beim Social Day

Vom 19. Juni bis 8. Juli ermöglichte der Social Day Schüler und Schülerinnen aus Bielefeld zum 14. Mal sich beruflich auszuprobieren und sich gleichzeitig sozial zu engagieren. 15 Schulen mit mehr als 5,500 Schüler und Schülerinnen nahmen in diesem Jahr teil. Eine absolute Rekordzahl!

Seit 2002 organisieren die Falken Bielefeld in Zusammenarbeit mit dem Bielefelder Jugendring e.V. den Social Day. Das Prinzip ist schnell erklärt: Die Schüler und Schülerinnen tauschen für einen Tag die Schulbank mit einem Arbeitsplatz in einem Unternehmen oder in privaten Haushalten. Dabei entscheiden sie je nach Interesse, wo sie arbeiten möchten. Mit dem erarbeiteten Geld werden soziale und pädagogische Projekte unterstützt.
Der Social Day zielt darauf ab, die Kinder und Jugendlichen für ehrenamtliches Engagement zu begeistern und ihnen die Chance zugeben ihre beruflichen Interessen auszuloten.

60% des verdienten Geldes wird an die beteiligten Schulen gespendet und die restlichen 40% werden für die Errichtung eines Lernbauernhofes für Kinder und Jugendliche auf dem Bielefelder Halhof sowie für die Ausrichtung des großen Spielfestes zum diesjährigen Weltkindertag und dem Kinderumwelttag vom Bielefelder Jugendring genutzt.


Wir durften eine Schülerin und drei Schüler des Brackweder Gymnasiums am Social Day begleiten:

Social Day     Social Day

Lara nutze den Social Day, um in den Beruf einer Tagesmutter hineinzuschnuppern. Sie holte die Nachbarskinder Paul und Liona von der Kita ab und tobte dann zusammen mit ihnen im Garten der Familie.


Social Day

Patrick und Konrad arbeiteten am Social Day für den Bielefelder Holzhandel. Sie waren dafür zuständig die Gabelstapler zu beladen.


Social Day 

Erstmalig konnten in diesem Jahr auch 5. Klässler am Social Day teilnehmen. Julius nutze die Gelegenheit um einen Einblick in die Arbeit im Falken Büro zu bekommen. Er pflegte Kontaktdaten in den Computer ein und stellte den Moderationskoffer für das Anti-Mobbing-Training zusammen.



zurück zur Übersicht zurück

Hotline: 0521 329756-0 · info@diefalken-bielefeld.de · Impressum · © Die Falken Bielefeld 2008-2013