News
RSS-Feed
News ganz komfortabel per Abo.
RSS-Feed RSS-Feed
Kontakt
Hotline: 0521 329756-0
Adressen, Nummer und Bürozeiten aller Einrichtungen.
Kontakt Kontakt

Aktuell • 11.01.2012

Laut werden gegen Rechts! Extrem demokratisch - radikal solidarisch!

Solidarität mit den Falken in Berlin-Neukölln und ihrem Anton-Schmaus-Haus - Werkstätten der Demokratie erhalten!

Am Morgen des 9. November 2011 wurde das Anton-Schmaus-Haus (ASH) der SJD - Die Falken in Berlin Neukölln erneut Ziel eines Brandanschlags (hier der Bericht). Hinter den Anschlägen vermuten die Falken neonazistische TäterInnen, denn das ASH war in der Vergangenheit immer wieder Ziel rechter Angriffe.

Aber auch in anderen Regionen Deutschlands häufen sich Übergriffe auf Einrichtungen der Sozialistischen Jugend Deutschland - Die Falken, bei denen zum Beispiel Scheiben eingeschlagen oder Hakenkreuze und Hetz-Parolen an Wände geschmiert werden. Erst kürzlich stand in Dortmund an der Tür eines Falkenhauses "Falken töten".
Zu den Dortmunder Falken

Wir sind schockiert vom nun zutage tretenden Ausmaß des Naziterrors. Die dabei offensichtliche Sehschwäche staatlicher Sicherheitsbehörden auf ihrem rechten Auge zeigt auf drastische Weise: Zu einem offensiven Auftreten gegen rechte Gewalt gehört die Erkenntnis, dass dies nicht allein ein Problem mit wenigen Gewalttätern vom äußersten rechten Rand ist. Ob offen ausgesprochen oder stillschweigend akzeptiert- faschistoide Tendenzen und rassistisches Gedankengut sind bis weit in die Mitte der Gesellschaft salonfähig. Dies ist der Nährboden für rechtsextremes Gedankengut und rechte Gewalt auf dem der Rechtsterrorismus wuchern kann! Die Bedrohung durch die menschenverachtende Ideologie ist keine Übertreibung, sondern allgegenwärtig.

Wir Falken als demokratischer und sozialistischer Kinder- und Jugendverband stellen uns Rassismus und Neonazismus entgegen.
Egal ob er auf Springerstiefeln marschiert oder sich mit einem Anzug eine biedere Fassade verpasst. Deshalb sind wir alten und neuen Nazis ein Dorn im Auge, denn sie wissen: Wenn junge Menschen bei den Falken in Zeltlagern und Gruppen ein solidarisches und demokratisches Miteinander erleben, ist dies die wirksamste Prävention gegen Rassismus und Intoleranz.
Gerade deshalb ist es wichtig, das ASH als ein Bollwerk der Demokratie in Berlin-Neukölln zu erhalten. Wir wollen auch weiterhin Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bieten sich in unseren Einrichtungen ohne Angst treffen zu können und gemeinsam etwas zu unternehmen. Wir lassen uns nicht einschüchtern und bleiben weiterhin offen und demokratisch! Wir sind viele und wir sind laut!

Macht mit und lasst uns gemeinsam 'Laut werden gegen Rechts!
Extrem demokratisch - radikal solidarisch!'
Solidarität mit dem ASH!

Zugehörige Dateien:
Flugblatt "Laut werden gegen Rechts! Extrem demokratisch - radikal solidarisch!"

Mehr Infos findet ihr unter www.wir-falken.de.
Auch die finazielle Unterstützung der Falken in Neukölln ist weiterhin möglich, unter www.falken-neukoelln.de.




zurück zur Übersicht zurück

Hotline: 0521 329756-0 · info@diefalken-bielefeld.de · Impressum · © Die Falken Bielefeld 2008-2013