Neuigkeiten
Neuigkeiten

Der Falkendom wird zum Stadtteilzentrum

Montag, 01.Februar 2016

Wir freuen uns sehr, dass der Falkendom, welcher 1927 erbaut und seit über 35 Jahren von den Falken als Kinder- und Jugendzentrum genutzt wird, nun umfassend ertüchtigt und saniert wird.

Durch diesen Umbau erhoffen wir uns nicht nur eine Erweiterung der aktuellen Angebote hin zu einem barrierefreien Stadtteilzentrum. Wir sind auch der Überzeugung, daß die Besucher*innen, welche wir mit der Arbeit im Falkendom und darüber hinaus erreichen wollen es verdienen, sich in einer wertschätzenden Umgebung aufzuhalten.

Unsere bisherige Angebotsstruktur wie

  • Offene Kinder- und Jugendarbeit,
  • Ferienspiele,
  • Jugendkulturangebote für Jugendliche und junge Erwachsene,
  • Spielmobilarbeit,
  • Organisation von Spiel- und Stadtteilfesten,
  • Kooperation Schule,
  • Treffpunkt für unterschiedliche Gruppen,

werden selbstverständlich weitestgehend beibehalten.

Beschreibung der Baumaßnahme:

Für den Umbau des Falkendoms zum Stadtteilzentrum werden neue Räume für das zukünftig erweiterte Angebot geschaffen. Aus diesem Grund wird das 1. OG brandschutztechnisch ertüchtigt, wie zum Beispiel die Schaffung eines 2. Fluchtweges durch den Anbau einer Außentreppe. Des Weiteren werden die vorhandenen Grundrisse neu strukturiert. Es entstehen 2 Beratungsräume, ein PC-Raum und ein Schulungsraum. Zudem wird durch eine Lichtkuppel mehr Tageslicht in die Räume geleitet.

Im Erdgeschoss wird es zukünftig eine Gelegenheit zum gemeinschaftlichen Kochen geben.

Um die Barrierefreiheit zu gewährleisten wird ein Aufzug eingebaut und der Außenbereich so umgestaltet, dass die bisherigen Stufen entfallen. Im Erdgeschoss wird ein behindertengerechtes WC errichtet. Im Zuge dessen wird der gesamte Sanitärbereich erneuert und umgestaltet.

Um das Gebäude energetisch zu ertüchtigen erhält es eine Wärmedämmfassade.

Sämtliche Fenster und die Haupteingangstüren werden erneuert. Aus energetischen und schallschutztechnischen Gründen erhält das Gebäude einen vorgesetzten Windfang. Im Zuge der Sanierung werden die Heizungsanlage und die Lüftung erneuert. Es erfolgt eine Umrüstung auf Fernwärme. Die elektrische Anlage wird auf aktuellen Stand gebracht.