Neuigkeiten
Neuigkeiten

Projekt Entschulung: Raus aus der Schule - an echten Aufgaben entscheiden(d) lernen!

Freitag, 15.September 2017

Auch in diesem Schuljahr begleiten die Falken Bielefeld in Kooperation mit der Laborschule das "Weltrestaurant" und die individuellen Gruppen im Projekt Entschulung.

Wir gehen davon aus, dass auch der beste Schulunterricht nur bestimmte Lernformen ermöglichen kann. Andere, außerschulische Lernformen zuzulassen, in denen die SchülerInnen aus Situationen und von Menschen lernen, denen man im Unterricht nicht begegnet ist zentrales Anliegen der Entschulung.

Nach der Planungsphase findet das Projekt nun vom 13.09. bis 11.10.2017 statt, in diesem Zeitraum sind die SchülerInnen vom eigentlichen Unterricht befreit.

Gruppenprojekte – selbstbestimmt, selbstorganisiert und selbstverantwortet lernen

19 SchülerInnen haben sich dazu entschieden, eigene Ideen alleine oder in Kleingruppen auszuarbeiten, ihr Projekt zu planen und schließlich ausgestattet mit einem Budget von 200€ eigenverantwortlich durchzuführen: Einige Schüler touren mit dem Fahrrad durch Norddeutschland und erstellen ein Road-Book, drei Schülerinnen wandern den großen Hermannsweg und bieten unterwegs ihre Hilfe gegen Kost und Logis an.

Ein Schüler begibt sich an die Universität Hamburg, um alles über den Klimawandel zu erfahren und anschließend sein Wissen an Bielefelder Schulen zu präsentieren. Auf Flohmärkten und Stadtfesten verkauft ein anderer Schüler aus alten Lagerbeständen Kopfmassagegeräte und spendet den Erlös dem Tierschutz. Als weitere Projektstandorte und Kooperationspartner haben sich die Kinder einen Bauernhof, den Gnadenhof der Sentana Stiftung in Bethel, den Demeterhof Klostersee Grömitz und den Sportverband IDDA (International disabled divers association) in Duisburg ausgewählt.

Weltrestaurant

Nach einem Praktikum in den Restaurants und Einrichtungen Mellow Gold, das Numa, Heinrich sein Enkel, die Unimensa und die Kitaküche Nestfalken/OGS Diesterwegschule, der Auswahl von Rezepten, dem Probekochen, der Teilnahme an einer Koch- und Kellnerschule mit Meisterkoch Andreas Pöschel führen SchülerInnen des 8. Jahrgangs an der Laborschule zusammen mit Kindern aus Flüchtlingskontexten mehrere Cateringevents und Restauranttage durch.